Autor: <span class="vcard">StartUpAkkitationCross</span>

21.04.2017 – August gets the Blues // Akkitation

AKKITATION *Blues/Swinging Blues* Tickets im VVK: 14 Euro (+ Gebühr) » https://www.ticketino.com/Default.aspx?id=28&userid=1195293&lang=de&eventid=62108 AKKITATION feat. KOWA Blues aus dem Delta und aus Chicago, aus dem Osten Deutschlands…wer soll das tun können? AkKITATION frontet mit dem namensgebenden Kontrabassisten Akki Schulz sowie dem charismatischen Gitarristen Lutz „Kowa“ Kowalewski. Akki steht für einen eher rockigen Chicago- Style a la…


21.01. 2017 – Kolonaden des Peissnitzhauses

21.01. 2017 – Kolonaden des Peissnitzhauses, Beginn 20.00, Einlass und Essen ab 18.00 AKKITATION feat. KOWA Blues aus dem Delta und aus Chicago, aus dem Osten Deutschlands…wer soll das tun können? AkKITATION frontet mit dem namensgebenden Kontrabassisten Akki Schulz sowie dem charismatischen Gitarristen Lutz „Kowa“ Kowalewski. Akki steht für einen eher rockigen Chicago- Style a…


13.06.16 Postfeld bei Kiel

13.6.  ! AKKITATION unplugged Duo…


11.6.16 Perleberg Festival (Judenhof)

AKKITATION live…


10.06.16 Nopperhof, Langen Trechow b. Rostock

10.6. Akkitation unplugged duo…


21.11.15 Renftpoint Erfurt

http://www.renft-point-erfurt.de/…


11.08.2015 – Klostergarten Rostock

Akkitation unplugged: am 11.08.2015 im Klostergarten Rostock…


Akkitation unplugged Duo

Akkitation unplugged sind Lutz „Kowa“ Kowalewski und Akki Schulz. Der eine, Kowa, ist die Blueslegende aus Dresden, mit Stimme, Gitarre, Dobro und seiner kleinen Kickdrum ein wahres Ein-Mann Orchester. Er spielte immer schon Blues, schlug sich damit mehrmals im Süden der USA durch, Namen wie Louisiana Red und Lil´Howlin Wolf stehen in seiner Besetzungsliste und…


07.07. Noch einmal: ab 11:00 Uhr | Blaue Töne auf www.rockradio.de

Weil es gefällt! Wir werden noch einmal zu hören sein auf http://www.rockradio.de  


„Gehört:“ von Hartmut Helms (Rezension)

„… Schon bei den ersten Gitarrenakkorden fühle ich mich mitgenommen. Sie erinnern mich an eine Zeit, als es noch keine digitalen Zusatzgeräte für die Instrumente gab und der Halleffekt bestenfalls mittels Tonbandschleife erzeugt wurde. Dieser edel echte Sound begeistert mich sofort und der Gesang löst ähnliche Empfindungen in mir aus. … … Der lockere Umgang…